Ingenieur (m/w/d) für den Bereich Arbeitsschutz und Arbeitszeit

Unternehmen: Depenbrock Bau GmbH & Co. KG Beginn: ab sofort Karrierelevel: Berufserfahrene Unternehmensbereich: Verwaltung / Einkauf / IT Standort: Oldenburg

Die DEPENBROCK-Unternehmensgruppe steht für die ganze Welt des Bauens.

Seit über 90 Jahren befindet sich unser Traditionsunternehmen in Familienhand, seit vier Generationen machen wir uns stark für besseres Bauen.
Dadurch bieten wir unseren rund 1.300 Mitarbeitenden spannende Aufgaben, von der Planung über die Bauausführung bis zur Bewirtschaftung.
Dank unseres internen Personalentwicklungsprogramms CAMPUS können Sie sich stets gut vorbereitet den neuen Herausforderungen stellen.
Ein wirtschaftlich kerngesundes Fundament rundet das Paket ab und sorgt für sichere Arbeitsplätze. Bringen Sie Ihre ganze Erfahrung ein, übernehmen Sie Verantwortung und werden Sie Teil eines Unternehmens, das für seine Kunden maßgeschneiderte Bau-Lösungen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit findet.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind zuständig für die Arbeitssicherheitsorganisation und –zertifzierung (SCC, HSEQ, AMS)
  • Sie sind zentrale Anlaufstelle für alle Belange des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Sie nehmen an ASA-Sitzungen teil und bereiten diese vor
  • Sie sind zuständig für die Schulung, Unterweisung und gesundheitliche Untersuchung aller Mitarbeitenden hinsichtlich des Arbeitsschutzes
  • Sie erarbeiten und sammeln Gefahrstoffverordnungen, Betriebsanweisungen, Betriebsanleitungen sowie alle weiteren Dokumente im Hinblick auf den Arbeitsschutz
  • Sie befassen sich mit Arbeitszeitmodellen und Sondergenehmigungen Ausarbeitung von Alternativen zum Bauvertrag

Ihre Qualifikationen

  • Sie haben Ihr Ingenieurstudium erfolgreich abgeschlossen
  • Sie konnten bereits Berufserfahrung im Bereich Arbeitsschutzorganisation sammeln
  • Sie besitzen gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen
  • Sie arbeiten gerne selbständig und eigenverantwortlich

Unser Angebot

  • Eine unbefristete Festanstellung
  • Lange Betriebszugehörigkeiten und eine Fluktuationsquote von deutlich unter 10 %
  • Attraktive Vergütung mit betrieblicher Altersversorgung
  • Vielfältige und individuelle Fachschulungen sowie Schulungen zur Entwicklung der persönlichen Kompetenzen
  • 30 Urlaubstage
  • Modernste Arbeitsplätze und technische Ausrüstung auf dem aktuellsten Stand
  • Eine gründliche Einarbeitung ist für uns selbstverständlich

Ihre Bewerbung richten Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular an unseren Personalreferenten Herrn Matthias Böhmen (Telefon 04481 92 88 45).