Tradition mit Zukunft

Als Familienunternehmen in der vierten Generation spielt die Unternehmenstradition eine große Rolle. Sie garantiert umfassende Erfahrung, gewachsene Strukturen und kontinuierliche Entwicklung. Das gibt unseren Mitarbeitern und unseren Kunden die Sicherheit, auf ein kompetentes und langfristig denkendes Unternehmen zu setzen.

Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1928, als Karl Depenbrock ein Fuhrunternehmen „mit Pferd und Wagen“ gründete. Heute leisten über 750 Mitarbeiter an acht Standorten in Deutschland, Polen und Rumänien hervorragende Arbeit in allen Bereichen des Bauens. Vom Tief- und Straßenbau, über den komplexen Schlüsselfertigbau bis zum Gebäudemanagement entwickelt, baut und betreibt Depenbrock Bau Ihr Projekt. Mit der Erfahrung aus Jahrzehnten und dem Blick für die Zukunft.

22. Juni 1928
Karl Depenbrock gründet ein Fuhrunternehmen.

01. Oktober 1961
Umfirmierung in Tiefbauunternehmen Karl Depenbrock & Sohn.

01. Juli 1977
Karl-Heinrich Depenbrock tritt in die Geschäftsführung ein.

01. Januar 1987
Erweiterung der Geschäftsaktivitäten um die Bereiche Ingenieur- und Industriebau sowie Schlüsselfertigbau.

01. Januar 1990
Übernahme des Wohnungsbauunternehmens Heinrich Beckmann & Sohn in Bohmte. Weiterentwicklung zum Generalübernehmer und Projektleiter.

01. Mai 1997
Gründung der Projektbau Depenbrock GmbH & Co. KG in Langenhagen.

01. Oktober 2000
Gründung der Niederlassung Bielefeld.

16. Juni 2002
Einweihung des neuen Verwaltungsgebäudes der Projektbau Depenbrock GmbH & Co. KG in Hannover-Stöcken.

01. April 2003
Gründung der Niederlassung der Projektbau Depenbrock GmbH & Co. KG in Hamburg-Harburg.

11. Oktober 2003
Depenbrock Bau wird 75. Gefeiert wird mit Kunden und Geschäftspartnern.

01. Januar 2005
Jörn Henrik Depenbrock tritt in das Unternehmen ein.

01. Mai 2005
Gründung der Niederlassung Depenbrock Polska in Poznań/PL.

01. Dezember 2005
Gründung der Depenbrock Systembau GmbH & Co. KG in Bielefeld.

01. April 2006
Verlagerung der Niederlassung Münster nach Duisburg.

02. Oktober 2006
Kathrin Depenbrock-Westermann tritt in das Unternehmen ein.

15. Juni 2008
Umzug der Hauptverwaltung in das neue Bürogebäude in Stemwede.

01. Oktober 2009
Gründung des Kompetenzcenters Sozialimmobilien

01. August 2010
Gründung des Kompetenzcenters Tragwerksplanung

01. September 2010
Gründung der Depenbrock Gebäudemanagement

18. Juli 2011
Gründung der Niederlassung Depenbrock Bau GmbH & Co. KG  in Frankfurt am Main, Neu-Isenburg

01.01.2012
Gründung der Niederlassung Depenbrock Bau GmbH & Co. KG in Hamburg

01.04.2012
Übernahme von Heinrich Hecker GmbH & Co. KG in Oldenburg (Oldb) und Weiterführung des Ingenieur- und Wasserbaus

01.04.2013
Gründung der Niederlassung Projektbau Depenbrock GmbH & Co. KG in Berlin

19.08.2013
Die Niederlassung in Bielefeld mit den Firmen Depenbrock Systembau GmbH & Co. KG, Depenbrock Gebäudemanagement GmbH & Co. KG und Depenbrock Bau GmbH & Co. KG beziehen neue Büroräume an der Stieghorster Straße in Bielefeld.